2623a92dedEs gehört zur Tadition der Pfadfinder/innen auf Fahrt zu gehen und sich von den nicht vorhersehbaren Ereignissen und Abenteuer überraschen zu lassen. Dass selbst die eigene Region dazu viele Möglichkten bereithält, erfuhren unsere Jungpfadfinder/innen über Fronleichnam, als sie auf der Bergmannsroute entlang der Lahn zwischen Wetzlar und Weilburg tippelten (und – zugegeben – streckenweise auch die Bahn zur Unterstützung nutzten). Obwohl die für den letzten Tag geplante Kanufahrt von Weilburg nach Runkel wegen des Hochwassers der Lahn entfallen musste, konnte niemand über mangelnde Erlebnisse klagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.