2004

  

Unser erster Preis, den wir erhalten haben, war eigentlich gar keiner. Mit unserer Wölflings-Gitarrenruppe sind wir beim musischen Bundestreffen des BdP auf Burg Königstein aufgetreten – und zwar mit unserem Wikinger-Lied. Für einen der ersten drei Preise hat es wohl nicht gereicht, wohl aber zu einem Sonderpreis für die jüngsten Künstler des Treffens

 

2011

Im Rahmen des Förderprojekts „Zukunft gestalten“ der Volksbank Mittelhessen wird unser ökologisches Engagement gewürdigt und finanziell unterstützt.

 

2011

Umweltpreis der Gemeinde Buseck für die Entwicklung des Badeplatzes zu einem ökologischen und erlebnispädagogischen Lernort

 

2011

Hessischer Architekturpreis für innovative Kinder- und Jugend-Architektur, konkret: Werkstatt- und Laborgebäude am ökoloischen und erlebnispädagogischen Lernort Badeplatz (2. Preis)

 

2015

Umweltpreis der Gemeinde Buseck für unser Projekt zur Wiederansiedelung des Edelkrebses in heimischen Gewässern

 

2019

Svenja Peters erhält einen der von der Bürgerstiftung Mittelhessen ausgelobten „Ehrenamtspreise für junge Menschen“ für ihr langjähriges Engagement im Stamm und als Stammesführung (2015-2019)

 

2020

(unser Beitrag

Bei der Hessichen Umweltlotterie Genau haben wir 5000,- Euro für die Fortsetzung unseres Projekts zur Wiederansiedelung des Edelkrebses in heimischen Gewässern gewonnen, d.h. ein privater Hauptgewinner aus dem Landkreis hat unser Projekt zur Förderung ausgewählt – wer auch immer das war, vielen Dank!

 

2020

In 2020 wurde erstmals im Landkreis der JugendEngagementPreis ausgelobt, bei dem wir prompt den ersten Platz belegten.

Die virtuelle und absolut kontaktfreie Preisverleihung, die erst 2021 stattfand, lässt sich bei Youtube verfolgen (unser Beitrag ab Min 17:17)

https://www.youtube.com/watch?v=q_RbjlfV9Rk

 

2021

Laurenz – unser Stammesführer – durfte sich über den „Ehrenamtspreis für junge Menschen“ freuen, den die Bürgerstiftung Mittelhessen alljährlich auslobt und damit das ehrenamtliche Engagement junger Menschen in unserer Region würdigt. Von dem ansehnlichen Preisgeld wird Laurenz wohl einige Tüten Gummibärchen springen lassen müssen. (Pandemiebedingt fand diesmal keine offizielle Preisverleihung statt, weshalb hier auch kein Foto vom Geehrten eingestellt werden kann).

 

2023

2011, 2015 und nun 2023 haben wir erneut den Umweltpreis der Gemeinde Buseck gewonnen. Offensichtlich überzeugten die drei eingereichten Projekte, nämlich unser Hochbeet für Kinder am Kinderspielplatz Borngasse in Beuern, die beiden Eidechsenhäuser sowie Insektenhotels aus Bauschutt bzw. Sperrmüllfunden.

Es kann nicht kommentiert werden.