ce86622227Die alte Umkleidekabine wurde von uns zu einem Labor- und Werkstattgebäude und einem wettergeschützten Aufenthaltsort unseres erlebnispädagogischen und ökologischen Lernorts „Badeplatz“ umgebaut. Das Gebäude konnte in seinem bisherigen Zustand von uns lediglich als Abstellraum genutzt werden. Feuchtigkeit, undichte Fenster, fehlende Heizmöglichkeit und nicht zuletzt die von Mäusen belebte Isolierung ließen eine weitergehende Nutzung nicht zu.

Im Februar 2008 begannen die ersten Arbeiten. Das Entfernen der Holzverkleidung und der von Mäusenestern durchzogenen Isolationsschicht aus gammeliger Glaswolle wurde von der Sippe Optimisten übernommen.

Dank der vielen Eigenleistungen unserer PfadfinderInnen und auch der Elternschaft konnten wir am 13. Juni 2010 unser neues Haus einweihen und der Öffentlichkeit vorstellen.

d27784325a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fd85cac82a 26eaed593e 9e0f1aa0c5 3f29080fd7

 

Es kann nicht kommentiert werden.