46e8f3f7bdGemeinsam mit den Pfadfindern der DPSG aus Großen Buseck sowie einigen Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr haben wir auch in diesem Jahr versucht, öffentliche Plätze (z.B. Spielplätze) in Buseck und Beuern sowie die Landschaft rund um unsere Dörfer vom Unrat zu befreien, der offensichtlich von nicht allzu wenigen Zeitgenossen achtlos im öffentlichen Raum entsorgt wird. Traurige Bilanz: Innerhalb von ca. 2 Stunden konnten etwa 70 Kinder und Jugendlichen nahezu 5 Kubikmeter Müll einsammeln. Schön wäre es, wenn diese Aktion nachhaltige Wirkung erzielen würde, doch kann man sicher sein, dass das abgesuchte Gelände schon bald wieder einen ähnlich hohen Müllanteil aufweisen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.