Dass uns junge Auszubildende der gemeinnützigen Bildungsgesellschaft ZAUG beim Lehmputz im Innenbereich des Badehauses sowie bei der Installation der Photovoltaik- und der Windkraftanlage unterstützt haben, sollte nun eine breite Öffentlichkeit erfahren. Dazu versammelten sich nicht nur die beteiligten Jugendlichen zu einem Pressetermin, sondern es wurde den Mitarbeitern des Anzeigers und der Allgemeinen auch erläutert, worin die Besonderheiten dieser ökologischen Komponenten unseres neuen Hauses bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.