Im Herbst haben wir auf den letzten Drücker einen Spendenantrag bei der Gießener Sparkassenstiftung gestellt, der sowohl bearbeitet als auch bewilligt wurde.

Offensichtlich konnten wir mit unserem Projekt „Ausbau der Werkstätten am Badeplatz“ überzeugen und freuen uns nun über den Betrag von 2.500 Euro zur Anschaffung jener Werkzeuge, die wir für die Verarbeitung von Schafwolle, zur Komplettierung unserer Schmiede und für Steinmetzarbeiten noch benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.