Mehrere Vereine der Gemeinde Buseck beteiligen sich bei der Erhaltung und Neugestaltung bzw. historischen Rekonstruktion des Busecker Schloßparks. In diesem Zusammenhang wurden auch wir schon vor einigen Monaten angesprochen und um Unterstützung gebeten. Allerdings schien uns die Pflege eines Teils des Areals als ziemlich langweilige Aufgabe. Blau-gelbe Jugendliche mit Schäufelchen und grünem Daumen?

Irgendwann hatten wir allerdings die Idee zur Renaturierung des in schnöden Bahnen fließenden Baches, die uns eher als eine spezifische Pfadfinderaufgabe herauszufordern versprach. Unsere Konzeption, den Bachlauf schrittweise in natürliche Formen zu überführen sowie den Uferbereich mit gewässertypischen und für Kleintiere nützlichen Pflanzen zu gestalten und damit zugleich ein Erkundungs- und Spielareal für Kinder zu schaffen, überzeugte die Volksbank Mittelhessen im Rahmen des Wettbewerbs „Zukunft gestalten“.

Die zugesagte Fördersumme von 750 Euro haben wir dann in einer Großaktion, bei der sich auch dankenswerter Weise nahezu alle Eltern beteiligten, im Laufe eines Samstags im Wasser versenkt bzw. am Ufer vergraben. Nun sind wir gespannt, wie sich das Gelände im nächsten Frühjahr mit den neuen Pflanzen entwickeln wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.