Der Herbst ist für unsere Wölflinge am schönsten im Vogelsberg, wo wir seit Jahren das Pfadfinder-Blockhaus aufsuchen, um auch überdacht das Leben mit einfachen Mitteln genießen zu können. Wenn die Wetterlage das ständige Draußensein erschwert, freuen sich alle auf das Basteln und Werken am offenen Kamin – so auch in diesem Jahr, wo Fallschirme und Flugsaurier hergestellt wurden und schließlich dann doch draußen durch die Luft fliegen konnten. Erstaunlich war die Erfahrung für die GruppenleiterInnen, dass sich auch heute noch Kinder für das Häkeln beistern lassen. Aber vielleicht ist dies auch nur in solch einer gemütlichen Alaska-Atmosphäre möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.