Die Ausbeute an Äpfeln war in diesem Jahr allseits recht spärlich. Auch wir mussten uns mit der Hälfte des üblichen Ertrags zufrieden geben. Denn jeweils im Herbst sammeln wir beim Montagstreffen bei der Mönchsmühle Äpfel, die wir einige Tage später in Bersrod keltern. Als naturreiner und ökologischer Saft begleitet uns dieses regionale Produkt auf allen Lagern und Veranstaltungen und sorgt für eine gesunde Ernährung. Zugleich stellen einige Mütter daraus Apfelgelee her, den wir auf dem Beuerner Adventsmarkt verkaufen. Auf diesem Markt erfreut sich auch unser heißer Apfelwein großer Beliebtheit, der so manchen Euro in unsere ausgetrocknete Kasse spült.

Als Lohn für alle Helfer endet das Treffen dann stets mit einem Obstsalat, der von jenen älteren Jugendlichen zubereitet wird, die bereits Schwierigkeiten mit dem Bücken haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.