Unsere Pfadfinder nutzten ihr Herbstlager in Meiches, um sich kulinarisch zu verwöhnen. So galt es, Nudeln für die typische Lagerspeise einmal selbst herzustellen.

Dass der Winter schon so früh im Vogelsberg einbrach, schadete nicht, denn Kälte und Schnee gehören einfach zu unserem Pfadfinder-Blockhaus, das sich unter diesen Bedingungen wie eine Trapperhütte in Alaska anfühlt.

Schön, dass der Schnee zum Spielen und Bauen einlud …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.